News Porsche AG

News Porsche AG

Anmeldestart für das beliebte „Leipziger Viertelfinale“ Nachwuchsturnier mit Spielerpaten aus dem Bundesliga-Kader von RB Leipzig

Leipzig . Von heute an können sich fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche für das diesjährige „Leipziger Viertelfinale“ anmelden. Das beliebte Stadtteilturnier startet im Mai in seine siebte Auflage, nachdem das Turnier 2020 pandemiebedingt pausieren musste und im vergangenen Jahr als „hybride Veranstaltung“ mit digitalen Vorrunden ausgetragen wurde. Organisiert wird das Turnier vom Bundesligisten RB Leipzig. Porsche Leipzig ist als strategischer Jugendpartner des Vereins und Hauptsponsor mit von der Partie. Unterstützt werden die Nachwuchskicker auch in diesem Jahr von vier prominenten Spielerpaten aus dem Bundesliga-Kader.

Die Vorrundenturniere finden statt am:

Dienstag, 3. Mai 2022 (Nord) | SC Eintracht Schkeuditz e.V.
Pate: Yussuf Poulsen

Donnerstag, 5. Mai 2022 (Ost) | SV Leipzig Ost 1858 e.V.
Pate: Tyler Adams

Dienstag, 10. Mai 2022 (Süd) | KICKERS 94 Markkleeberg e.V.
Pate: Kevin Kampl

Donnerstag, 12. Mai 2022 (West) | SV Leipzig Nordwest e.V.
Pate: Marcel Halstenberg

Teilnehmen können selbstformierte Mannschaften in den Altersklassen U11 und U14. Die besten Mannschaften der Vorrunden spielen am Finaltag, dem 17. Mai 2022, um den Gesamtsieg ihrer Altersklasse. Die Gewinnermannschaften dürfen sich auf einen Erlebnisnachmittag im Porsche Experience Center Leipzig sowie die Siegerehrung in der Red Bull Arena freuen. Der Anmeldezeitraum läuft bis zum 26. März 2022. Pro Stadtviertel können bis zu 16 Mannschaften je Altersklasse teilnehmen. Teams, die bis zum 6. März 2022 ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen einreichen, haben außerdem die Chance, ein Training mit einem RB-Leipzig-Trainer zu gewinnen.

Aktuell sind sowohl die Vorrunden als auch der Finaltag als Präsenzveranstaltungen vorgesehen. Ob das möglich sein wird, entscheidet die Corona-Lage. „Nach zwei Jahren Pandemie und nur sehr eingeschränktem Mannschaftssport ist es uns eine Herzensangelegenheit, das Erfolgsformat ‚Leipziger Viertelfinale‘ wiederaufleben zu lassen und ein Turnier mit Präsenzcharakter zu planen. Jugendliche waren durch den monatelangen Ausfall des Schul- und Vereinssports besonders benachteiligt, denn diese Zeit fehlt in ihrer sportlichen wie persönlichen Entwicklung“, sagt Gerd Rupp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH. „Wir hoffen, mit dem Turnier einen Beitrag zu leisten, die entstandene Lücke zu schließen und die Kinder zurück auf die Fußballplätze zu holen.“

Zuversichtlich in Hinblick auf die Durchführbarkeit zeigt sich auch Oliver Mintzlaff: „Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit unserem Partner Porsche erneut das inzwischen schon traditionelle ‚Leipziger Viertelfinale‘ veranstalten können. Wir hoffen, dass wir den Kindern nach den pandemiebedingten Einschränkungen mit diesem großartigen Format wieder ein Stück Normalität vermitteln, indem sie endlich wieder unbeschwert raus auf den Platz gehen können, um im Team Spaß am Fußballspielen zu haben. Ich bin davon überzeugt, dass wir in Zusammenarbeit mit Porsche – als starker und offizieller Partner des Turniers – dieses Event für die Kinder wieder zu einem Erlebnis machen werden“, so der Vorstandvorsitzende von RasenBallsport Leipzig e.V.

Nähere Informationen zum Ablauf des Turniers sowie zur Anmeldung gibt es ab sofort online unter: www.leipziger-viertelfinale.de

Unter dem Motto „Turbo für Talente“ fördert Porsche den sportlichen Nachwuchs an seinen Standorten. Das gemeinsame Jugend-Engagement mit RB Leipzig besteht seit 2014 und wurde 2021 um weitere drei Jahre verlängert. Das „Leipziger Viertelfinale“ findet seit 2015 statt – in den Jahren vor der Pandemie mit jährlich mehr als 1.000 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen. Die Vorrunden werden in den Stadtvierteln Nord, Ost, Süd und West ausgetragen. Am Finaltag heißt es dann: Welcher Stadtteil spielt den besten Fußball? Neben dem Nachwuchsturnier unterstützt Porsche auch die „RB Leipzig Fußballschule“. Der Sportwagenhersteller ermöglicht es außerdem kleinen Fußballfans, als Einlaufkinder neben ihren Idolen auf dem Spielfeld zu stehen und kürt jedes Jahr die beste Nachwuchsmannschaft der „Roten Bullen“ als „Porsche Talent Team“.

Weitere Informationen sowie Film- und Foto-Material im Porsche Newsroom: newsroom.porsche.de

23.01.2022